Wolfgang Müller / Bielefelder Songnächte

Nr. z. Pl. (Große-Kurfürsten-Str. 81, 33615 Bielefeld)

Preis 15,-€ / erm. 10,-€ zzgl. Geb. / AK 18,-€ / erm. 13,-€ / BI-Pass 1,-€ AK (Nur AK)

Nachholtermin vom 24.02.2022

 

Wolfgang Müller ist ein Hamburger Lyriker, Musiker und Erzähler. 2007 veröffentlicht er sein Debut Album »In der Zwischenzeit« auf dem kleinen Label Rintintin. Es folgen vier weitere Studioalben, Auftritte bei Inas Nacht und TV Noir sowie über 200 Konzerte in ganz Deutschland. 2012 gründet er sein eigenes Label Fressmann im Vertrieb von Indigo, auf dem fortan neben den eigenen Alben auch das Grimm-Märchenprojekt »Es war einmal und wenn sie nicht« erscheinen wird sowie »Krokodilslange Geschichten«, eine Kindergeschichte von Gina Ruck-Pauquèt, gelesen von Tom Liwa. 2015 entwickelte er mit Markus Langer von Oetinger Media die erfolgreiche Kinderlied-Reihe »Unter meinem Bett«. Im November 2021 veröffentlichte er sein neustes Werk »Die Nacht ist vorbei«. Wenn auch während des zweiten Corona-Lockdown geschrieben, ist es kein Pandemie-Album. Lediglich der erste Song »Wie Neu« erzählt von einer Fahrt durch eine menschenleere Stadt, aber selbst der ist bereits vor der Pandemie entstanden und passt trotzdem ganz hervorragend in diese verrückte Zeit.
„Wolfgang Müller nimmt es mit seiner Kunst zum Glück sehr genau. Solche Texte – klug, versonnen, konzentriert – sind ganz, ganz selten in Deutschland zu hören.“ (Stern)

Eine Kooperation von dem Kulturamt Bielefeld mit NewTone und mit freundlicher Unterstützung der BITel

Website: Wolfgang Müller

 

« Alle Veranstaltungen anzeigen